Direktkontakt unter: 0211/26106078 - oder über unser Kontaktformular

FIlmproduktion | Messefilm

Der Messefilm für Ihren Messestand.

Eine Videoproduktion aus dem Bereich Messefilm kann als Erstes für die Präsentation auf Ihrem Messestand gedacht sein. Das besondere Merkmal eines solchen Films ist es in der Regel ohne Ton auskommen zu müssen, weil der reguläre Messebetrieb nicht gestört werden soll. In diesem Fall spricht man von sogenannten Eyecatchern oder Stopper-Filmen.

Die visuellen Reize die Ihr Messestand dadurch aussendet wirken wie ein Magnet für Ihre Besucher, denn Bewegung erzeugt Aufmerksamkeit. Potentielle Interessenten bleiben stehen und können leichter von Ihren Mitarbeitern am Messestand angesprochen werden. Deswegen tauchen in solchen Eyecatcher-Filmen häufig Animationen, Tricktechniken oder Filmsequenzen auf, die eine bestimmte Stimmung auf Ihrem Stand erzeugen.

Aber auch andere Formate wie klassische Unternehmens- oder Produktfilme haben sich auf Messen bewährt. Letztere werden sogar fast zur Notwendigkeit, sollte sich Ihr Produkt noch in der Entwicklungsphase befinden oder schlichtweg zu groß proportioniert für Ihren Messestand sein.

Präsentieren Sie sich vielseitig.

Kaum ein Messestand kommt heute noch ohne zentrale Bildschirm-, Leinwand- oder sogar Multiscreen-Installationen aus. Kein Wunder – sind sie doch unumstritten die vielseitigsten Präsentationsflächen. Nicht nur Ihr Messefilm, den Sie in Dauerschleife laufen lassen können macht darauf eine gute Figur.

Sie können ebenso Ihren Besuchern die Möglichkeit geben, Filme oder Medien selbst auszuwählen, die über Kopfhörer auch gehört werden können. Oder die Mitarbeiter vor Ort nutzen die Bildflächen für die Unterstützung der eigenen Präsentationen über Power Point oder Slideshows. Sie können Ihren Stand natürlich auch mit vielen entweder synchronisierten oder unabhängigen Video-Installationen zieren. Die Möglichkeiten der medialen Aufbereitung Ihres öffentlichen Auftritts in der Rubrik Messefilm sind vielfältig.

Messefilm

Das Messevideo von Ihrem Messestand.

Natürlich verspricht sich jedes Unternehmen von einer Messe, gute Kontakte zu knüpfen, erfolgreiche Imagepflege zu betreiben und neue Kunden zu gewinnen. Ebenso verständlich ist, dass Sie wegen der lokalen Bindung nur einen Teil der Interessenten erreichen können. Erhöhen Sie doch Ihren Return of Invest, indem Sie das ändern – durch ein Messevideo!

Damit sind in erster Linie kurze Imageclips mit etwa 1-3 Minuten Länge gemeint, die vom Messestand selbst gedreht werden. Dafür schicken wir einen Video Journalisten (VJ) zu Ihrem Messestand, der das dortige Geschehen mit der Kamera begleitet. Um repräsentative Bilder des Messestands, der Produkte oder Innovationen und der Atmosphäre des Messegeländes zu erzeugen, brauchen unsere VJ’s nur wenige Stunden.

Gerne werden zusätzlich Interviews mit den Betreuern oder Besuchern koordiniert und die besten Statements schließlich für den Messefilm verwendet. Weitere zwei Tage später sind Sichtung, Schnitt und Vertonung erfolgt und pünktlich zum Ende Ihrer Messe für die Abnahme bereit. Mit dem Ergebnis erreichen Sie also auch die Zielgruppe, die Sie erst nachträglich informieren können.

Standard-Setup Messevideo am Veranstaltungsort

Das folgende Filmpaket ist typisch für einen Messefilm vom und am Stand:

  • VJ: etwa 4-5 Stunden vor Ort
  • Interviews/Statements: ja
  • Fahrtkosten: bis 50 km inkl.
  • Kamera: DSLR Canon 5D
  • Zubehör: Objektive, Stativ, Audio Recorder, PKW
  • Dolly: Mini-Dolly-Slider für kurze Kamerafahrten
  • O-Ton: Funkstrecke oder Richtmikrofon
  • Nachbearbeitung: Sichtung, Grob- und Feinschnitt
  • Filmlänge: ca. 3 Minuten
  • Musik: gemafreier Musiktitel inkl.
  • Motion Graphics: Standard (Bauchbinden/Logos/Untertitel)
  • Rendering: wählbares Format
  • Versand: per Filetransfer
  • Preis: ca. 1.500 €