Direktkontakt unter: 0211/26106078 - oder über unser Kontaktformular

Filmproduktion | Konzertverfilmung

Gerade bei der Konzertverfilmung ist bei Musikern sowie Kameraleuten eine goldene Regel besonders zu beachten. Die größtmögliche Wirkung wird dann erzielt, wenn Emotionen beim Publikum ausgelöst werden. Den hochtalentierten Musikern der Coverband Planet Five ist dies auf der gut besuchten Rock- und Oldienacht in Oppum zweifellos gelungen.

Für den professionellen Live-Betrieb braucht man mehrere Kameraleute, um synchrones Bildmaterial aus mehreren Perspektiven gleichzeitig zu erzeugen. Außerdem werden spezielle Anforderungen an die Aufzeichnung des Tons und die Technik gestellt. Eine Konzertverfilmung mit High-End Ansprüchen ist hingegen oft nur für wirklich bekannte Bands finanzierbar.

Nicht so bei i-motion.tv, den bei schmalerem Budget geht selbstverständlich auch einfacher: In unserem Beispiel wurde das Konzert von einem einzelnen VJ verfilmt, der mit 3 fest installierten Kameras für Totalen und einer Handkamera für die Bühne arbeitete. Da die Songs nicht in voller Länge, sondern zu einem Medley zusammengefasst werden sollten, konnte der Vorteil ausgenutzt werden, dass sich Passagen innerhalb eines Musikstücks stets wiederholen. Dadurch erzeugt der VJ mehr lippensynchrones Material, welches er im Anschluss verwerten kann. Am Ende stand ein unvergesslicher Abend für über 2.000 Zuschauer, 6 Musiker, zwei weitere Bands und einem Kameramann.

Beispiel Konzertverfilmung

Infos zur Filmproduktion


Genre: Konzertverfilmung
Kunde: Coverband Planet Five
Länge: 5:41 Minuten
Preiskategorie: Video-Journalist