EventVideo

Eventfilm | Beispiel

Fakten zum Eventfilm

Produktionsjahr
2018
Teamgröße
2
Gigabyte Rohmaterial
216
Gerenderte Frames
2925

Eventfilm "Vodafone CSD"

Den dokumentarischen Zusammenschnitt einer oder einer ganzen Reihe von Veranstaltungen bezeichnet man als Eventfilm. Hier wird in der Regel nach dem "Run&Gun"-Prinzip gearbeitet, denn eine bildliche Inszenierung ist auf Veranstaltungen nicht möglich, ohne deren Ablauf zu stören. Das heißt ein Kameramann oder ein Reportage-Team begleiten die Ereignisse analog einer Shotlist und generieren spontan Eindrücke und Interviews.

Als Sponsor des Christopher Street Days bekennt das Telekommunikationsunternehmen Vodafone Farbe und setzt ein Zeichen für Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung. Das Unternehmen ist während der Parade für die freie sexuelle Identität sogar mit eigenen Vodafone-Wagen vertreten, auf denen die Mitarbeiter das bunte Treiben genießen können.

Details zum Beispiel

Vodafone Deutschland ist eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen und zugleich der größte TV-Anbieter der Bundesrepublik Deutschland. Mit seinen 14.000 Mitarbeitern liefert der Konzern Internet, Mobilfunk, Festnetz und Fernsehen aus einer Hand. Die Unternehmenszentrale hat Ihren Sitz in Düsseldorf.
Diesen Inhalt teilen auf