MusikVideo

Konzertvideo | Beispiel

Fakten zum Konzertvideo

Produktionsjahr
2012
Teamgröße
1
Gigabyte Rohmaterial
57
Gerenderte Frames
7800

Konzertvideo "Planet 5"

Bei einem Konzertvideo ist bei Musikern sowie Kameraleuten eine goldene Regel besonders zu beachten. Die größtmögliche Wirkung wird dann erzielt, wenn Emotionen beim Publikum ausgelöst werden. Den hochtalentierten Musikern der Coverband Planet Five ist dies 2012 auf der gut besuchten Rock- und Oldienacht in Oppum zweifellos gelungen.

Für den professionellen Live-Betrieb braucht man mehrere Kameraleute, um synchrones Bildmaterial aus mehreren Perspektiven zu erzeugen. Außerdem werden spezielle Anforderungen an die Aufzeichnung des Tons und die Technik gestellt. Eine Konzertvideo mit High-End Ansprüchen ist deswegen oft nur für wirklich bekannte Bands finanzierbar. Mit schmalem Budget geht das aber auch einfacher.

In unserem Beispiel wurde das Konzert von einem einzelnen VJ verfilmt, der mit 3 fest installierten Kameras für Totalen und einer Handkamera für die Bühne arbeitete. Da die Songs nicht in voller Länge, sondern zu einem Medley zusammengefasst werden sollten, konnte der Vorteil ausgenutzt werden, dass sich Passagen innerhalb eines Musikstücks stets wiederholen. Dadurch erzeugt der VJ mehr lippensynchrones Material, welches er im Anschluss verwerten kann. Am Ende stand ein unvergesslicher Abend für über 2.000 Zuschauer, 6 Musiker, zwei weitere Bands und einem Kameramann.

Details zum Beispiel

Seit 2004 begeistert Planet Five die Zuhörer bei jedem Event. Egal ob große Bühne, Club, Messe oder Hochzeit. Auftritte der Band haben immer Konzertcharakter und sind keine Hintergrundmusik. Die sechs Musiker sind eben mit größter Leidenschaft und Spielfreude aber auch der nötigen professionellen Einstellung bei der Sache.

Projektinfos

  • Video-Journalist
  • Dreharbeiten
  • Schnitt und Editing
  • Audio Mastering
  • Originallänge: 5.12 min
  • Anfrage

    Diesen Inhalt teilen auf